INFOS RANGLISTEN KARRIERE ABSTAMMUNG KONTAKT
Areion war früh auf der Rennbahn erfolgreich. Er ist kontinuierlich gegen starke Gegner angetreten. In vier Jahren bestritt er insgesamt 16 Rennen, davon 15 auf Gruppen- und Listenniveau. Fünfmal siegte er, zweimal gewann er die Holsten-Trophy (Gr. III) in Hamburg. Das hat vor ihm noch kein deutscher Sprinter geschafft. 1998 war er Champion-Sprinter unter den deutschen Dreijährigen. Areion war es auch, der nach 20 Jahren die Goldene Peitsche (Gr. II) wieder nach Deutschland holte.

Im Jahre 2000 wurde er Deckhengst in Evershorst. Er wurde sofort deutscher Champion mit dem ersten Jahrgang. Seitdem gehört er immer zur absoluten Spitze der deutschen Deckhengste. 2008 wurde er deutscher Vize-Champion bei den Vererbern von Zweijährigen. 2010 erreichte er dann das Championat der deutschen Deckhengste in allen Kategorien (Gewinnsumme Inland, Gewinnsumme Inland und Ausland, Gewinnsumme je Starter).

Ende 2010 wechselte AREION für drei Jahre ins Gestüt Auenquelle – als Nachfolger von Big Shuffle - und kehrte danach wieder in das Gestüt Evershorst zurück.